Herzlich willkommen auf der Webseite des Hartmanni-Gymnasiums Eppingen.

Schreiben zur weiteren Maskenpflicht (vom 17.06.)

Download des Anschreibens: PDF-icon

Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur: Ariana Fedotkina gehört zu den Besten

Ariana Fedotkina

Bild: Schulleiter Ulrich Müller gratuliert der Abiturientin Ariana Fedotkina zum ersten Preis der Stiftung Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg

Ariana Fedotkina aus der Jahrgangsstufe 2 des Hartmanni-Gymnasiums hat sich beim 31. Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur gegenüber einer Vielzahl von Mitbewerbern durchgesetzt und gewann einen begehrten ersten Preis. Damit qualifiziert sie sich weiter und es winkt die Mitgliedschaft in der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“.

In ihrer Wettbewerbsarbeit setzte die Abiturientin sich mit dem Thema „Original und Übersetzung“ auseinander. Dabei untersuchte sie detailliert und sachkundig an ausgewählten Beispielen, was mit Goethes „Faust I“ auf dem Weg ins Russische geschieht. Diese anspruchsvolle Arbeit verfasste Ariana neben der Abiturvorbereitung und ihrem Engagement in der SMV.

Die Schulleitung freut sich mit der Preisträgerin und ist stolz, so eine so talentierte Schülerin in der Schulgemeinschaft zu haben.

Text: Verena Grasbon
Bild: Ines Leitz

Spendenchallenge

Wir sind ein starkes Team!

Zusammen haben wir insgesamt 12.684 Kilometer zurückgelegt und sind nach 12 Tagen in Kivunge auf Sansibar angekommen.

Zum Spendenkonto hier klicken.

Damit wir Euch möglichst bald über die erzielte Spendensumme informieren können, bitten wir alle TeilnehmerInnen, ihre Sponsoren nochmals an die Überweisung zu erinnern. Der Stichtag für die Überweisung wird bis zum 20. Juni 2021 verlängert.

Selbstverständlich freuen wir uns über jede Unterstützung unseres Projekts und nehmen auch Spenden ohne direkte Teilnahme am Spendenlauf gerne entgegen.

Spendenüberweisung:

Ab einem Betrag von 50.- Euro kann auf Wunsch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose E-Mail mit Postanschrift an spendenchallenge@hg-epp.de.

Unser Spendenkonto:

Freundeskreis Hartmanni-Gymnasium Eppingen e.V.

DE38 6205 0000 0020 0990 08

Betreff: Spendenchallenge 2021

Sportprojektwochen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen ist es wieder möglich, den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-10 Sportunterricht zu erteilen. Die Sportfachschaft des Hartmanni-Gymnasiums hat beschlossen, dies nicht in gewohnter Weise zu tun, sondern in der verbleibenden Schulzeit Sportprojektwochen stattfinden zu lassen. Dies hat den Vorteil, dass sich die Schülerinnen und Schüler Sportprojekte aussuchen können, welche ihren Interessen oder ihren Neigungen entsprechen.

Die Teilnahme an den Projekten ist freiwillig. Die Anmeldung zu den Projekten erfolgt über Moodle im Moodle-Kurs Sportprojektwochen. Eine Anleitung, wie der Anmeldeprozess funktioniert und eine Übersicht über alle Projekte sind dort ebenfalls zu finden. Wenn eine Anmeldung erfolgt ist, ist eine regelmäßige Teilnahme verpflichtend.

Stadtradeln


Losradeln

Wann?

Wir sind durch die Spendenchallenge jetzt sowieso topfit!

Warum?

Die Stadt Eppingen nimmt teil am „STADTRADELN“. Und wir sind als Schulteam natürlich dabei !
Die Kampagne steht für Klimaschutz, Stärkung der Motivation für Radfahren und für verbesserten Radverkehr.
Genaueres könnt ihr unter Stadtradeln.de nachlesen.

Für weitere Infos hier klicken.

Wer kann mitmachen?

Alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer, Eltern und Ehemalige und Menschen, die das Hartmanni mögen

Wie melde ich mich an?

  1. Registriere dich zunächst unter Stadtradeln.de/eppingen
  2. Tritt dort dem Team „Hartmanni-Gymnasium“ bei
  3. Ihr könnt für Eure Schulklasse auch ein Unterteam bilden und so innerhalb des Hauptteam gegeneinander antreten

Falls deine Familie oder Freunde mitmachen möchten, sollte sich am besten jeder einen eigenen Account anlegen. Denn damit wird natürlich auch unser Team riesig und wir bringen dadurch unsere Motivation zum Ausdruck

Wie geht's weiter?

  • Trage jeden Kilometer, den du zwischen dem 26. Juni und dem 16. Juli mit dem Fahrrad zurückgelegt hast, unter www.stadtradeln.de ein
  • Du kannst Deine Kilometer aber auch dirket über die STADTRADELN-App eintragen und tracken
  • Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist egal. Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze
  • Du kannst selbst entscheiden, wie oft Du Deine Kilometer einträgst: einzeln, täglich oder nach einer Woche
  • Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt) Auf der Seite von STADTRADELN wird es dann eine aktuelle Übersicht über die geradelten Kilometer und der Menge an C02 -Einsparung angezeigt

Wer gewinnt?

Wir alle! Wir werden noch fitter und tragen zum Klimaschutz bei!
Außerdem prämiert das "KLIMA-BÜNDNIS " die Stadt mit den meisten Radkilometern.

Und jetzt: Reifen aufgepumpt und Kette geschmiert! Und los geht’s!


Liebe Grüße, Eure Sportfachschaft


Noch Fragen?

oder Mail an


Lern- und Förderprogramm „Lernbrücke“ in den Sommerferien 2021

Download des Anschreibens: PDF-icon

Newsletter des Kinder- und Jugendreferats Eppingen (Juni 2021)

Download des Newsletters: PDF-icon

Das Hartmanni ist auch dabei - Radeln für Eppingen!

Download der Informationen: PDF-icon

Anschreiben an die Eltern (vom 04.06)

Download des Schreibens: PDF-icon

Download der Bescheinigung über die Durchführung von Corona-Antigen-Selbsttests: PDF-icon

Anschreiben an die Eltern (vom 21.05.)

Download des Schreibens: PDF-icon

Erklärungen zur Testung (vom 17.05.)

Liebe Eltern,

morgen geht’s für die Hälfte wieder los! Da freuen wir uns alle, denn auch für die B-Gruppe gibt es eine Perspektive.

Damit das auch reibungsfrei klappen kann, hier nochmals die Erklärungen zur Testung, die von den Eltern unterschrieben morgen den Kindern mitgegeben werden müssen. Wir hatten das Anfang April schon einmal verschickt, aber seither ist so viel passiert. Wir müssen gemäß der „Bundesnotbremse“ an den Testungen und am Wechselunterricht auch in der Woche nach den Pfingstferien festhalten – trotz einer Inzidenz unter 100. Dies wurde uns durch das Ministerium für Kultus und Unterricht Baden-Württemberg mitgeteilt.

Nur Schülerinnen und Schüler, die die Erklärung morgen zur ersten Stunde abgeben – oder ihren negativen Teststatus durch eine externe entsprechende Teststelle regelmäßig dokumentieren – dürfen wir in Präsenz unterrichten.

Download des Schreibens: PDF-icon

Anschreiben an die Eltern (vom 10.05.)

Download des Schreibens: PDF-icon